Seiten

Sonntag, 13. April 2014

Blog-Eintrag_60: Cherry Blossom

Dann schließe ich doch noch schnell einen Bericht von dem jetzigen Wochenende an. Freitag Abend hat mich Neha bei mir abgeholt und wir sind dann zu ihr gefahren. Bei ihr haben wir dann den zweiten "Hunger Games"-Film geschaut. Samstag Morgen haben wir dann gemütlich gefrühstückt und gegen 11 hat uns Luisa, eine Freundin von Neha, abgeholt und wir sind zur nächsten Metro gefahren. Von dort aus sind wir nach DC reingefahren. Zur Zeit ist die Cherry Blossom Zeit, das heißt, dass die ganzen Kirschbäume blühen und einfach wunderschön aussehen. Dazu kam auch noch, dass die vergangene Woche wunderschönes Wetter herrschte. Das hat die Laune direkt um einiges gesteigert. Wir sind dann, wie auch 1.000.000 andere Leute, durch DC gelaufen, haben uns mit Eiskaffee eingedeckt und haben viele Fotos gemacht. Aber es hat sich gelohnt, die Hitze und die Menschenmenge auszuhalten, weil es wirklich unfassbar schön aussah, zwischen all den Kirschbäumen <3 <3 hier ganz viele Fotos, die alle Neha gemacht hat. Mehr muss ich eigentlich nicht mehr erklären :)














Als wir dann hungrig waren und unsere Füße wehtaten, sind wir wieder mit der Metro zum Auto gefahren und haben uns dann dort in der Nähe im Supermarkt Spagetti und eine Fertig-Tomatensoße gekauft. Dann sind wir zu Luisa gefahren und haben dort "gekocht". Wir haben dann noch bis nachts um viertel vor 2 gequatscht. Es war ein super schöner Tag und Abend! Luisa hat mich dann noch nach Hause gefahren. Sonntag hab ich dann gearbeitet. Es war aber ein wirklich entspannter Tag mit Geburtstagspartys und Playdates. Für morgen habe ich beschlossen, hochmotiviert in die Gym zu gehen und mich dann bei Barnes&Nobles an meine Hausaufgaben für meinen Wochenendkurs zu setzen. Ich hoffen, es läuft alles, wie ich es mir vorstelle :)

Blog-Eintrag_59: Navy Ball!

Sooo, endlich!! Jetzt kommt mein Eintrag vom Navy Ball. Gut verspätet, aber besser spät als nie, ne? ;)
Ich hatte mich dann relativ kurz vor dem Ball dazu entschieden, mein Outfit vom Abiball wieder zu tragen, was sich angeboten hatte, weil meine Mutter mir meine Sachen bei einem ihrer Besuche mitgebracht hatte. Unsere Mitbewohnerin ist auch auf den Ball gegangen und dann war noch eine gemeinsame Freundin und eine Freundin von mir bei uns (also drei Au Pairs und unsere Mitbewohnerin). Wir haben uns dann alle bei uns fertig gemacht und dann ging es ans Fotoshoot. Meine Gastmutter macht ja wie verrückt Fotos, und auch wirklich tolle! Hier das Ergebnis:



















Als wir dan gesättigt und gestylt waren, sind wir mit zwei Autos nach Annapolis gefahren. In jedem Auto waren zwar nur jeweils zwei Leute, aber dann waren zeitlich flexibler, was im Endeffekt auch gut so war. Ich hatte mien Navi der Neha geliehen und deshalb bin ich auf dem Weg, der Mitbewohnerin hinterher gefahren. Wir haben es dann auch wirklich gemeinsam nach Annapolis geschafft. Dort haben wir auf dem Parkplatz von irgendeinem Stadion geparkt, weil von da aus ein Shuttle Bus zur Navy Academy gefahren ist. Dann sind wir dem Strom nach drinnen gefolgt und waren dann quasi mitten im Geschehen. Ich hab dann noch ein bisschen mit Julia, Vanessa und Co. kommuniziert, damit wir zu einander finden konnten. Wir sind dann erst mal ein bisschen durch die Halle gelaufen. Vorbei an unzähligen männlichen und weiblichen Navys. Mit einigen haben wir uns auch echt gut unterhalten. Wir sind dann aber auch relativ schnell dann auf die Tanzfläche gegangen. Ab und zu kamen dann ein paar Jungs und haben sich und beim Tanzen angeschlossen. Wir hatten wirklich einen schönen Abend! Also die 20$ haben sich alle mal gelohnt :)

<3

Dienstag, 8. April 2014

Blog-Eintrag_58: Kurzes Update zwischendurch

Hallöö,
nur mal kurz ein Update. Gestern Abend war ich auf meinen LCC-Meeting. Es war echt lustig! Mein LCC hatte eigentlich geplant, dass wir zusammen Ostereier färben, aber wir haben dann doch beschlossen, dass wir lieber nur quatschen wollen. Wir waren bei meinem LCC zuhause und haben total entspannt auf dem Sofa relaxt und haben über Gastfamilien und Au Pairs geredet. Dann am Samstag war der Navy Ball (--> der Blog-Eintrag dazu kommt wahrscheinlich morgen inkl. Fotos). Es war ein wirklich toller Abend! Ich werde jetzt wirklich euphorisch wegen des Florida-Urlaubs, den ich bald mit meiner Gastfamilie unternehme!! :) und um für den Urlaub die passende Bikini-Figur vorweisen kann, gehe ich seit letzter Woche jeden Tag (Mo, Di, Mi und Fr) in die Gym. Jeden Tag zwar nur so für 60-90 Minuten, aber ich merke doch schon einen Effekt :) und wenn man dazu noch ein bisschen auf's Essen achtet, werden die Hosen schneller weiter, als man denkt ;) Und heute Abend, als ich noch die Spülmaschine eingeräumt hab und gespült hab, meinte meine Gastmutter, dass ich eine "unermüdliche, lächelnde Spülmaschine bin (neben anderen Dingen)". Hahaha. Damit meint sie, dass ich ständig das Geschirr aufräume, und mich dabei nicht beklage und keine schlechte Laune habe. (Ich habe das Kompliment mal meiner schauspielerischen Fähigkeit zugeschrieben. Ich meine, wer findet es denn nicht spaßig, den Abwasch für 7 Leute (plus man selber) zu machen? Aber es wirklich nur ein kleines Übel in meinem Au Pair Dasein :)
Also dann bis morgen (hoffentlich), bei meinem Navy-Ball-Beitrag mit Fotooos! <3

Donnerstag, 3. April 2014

Blog-Eintrag_57: Bester Kurs überhaupt!!

Heyo! Wer hätte gedacht, dass ein Kochkurs so viel Spaß macht? Ich hatte heute meinen zweiten Kurs unter dem Thema Frühstück. Es gab Spinat-Soufflees, Bratkartoffeln mit Pilzen, Omeletts und Blaubeer-Zimt-Muffins gemacht. Alles echt lecker! Ich freue mich auch schon auf nächste Woche unter dem Thema Lunch (Mittagessen). Der Kurs gibt mir mehr Credits als ich brauche, und ist verhältnismäßig teurer als andere Kurse, aber das Geld würde ich wieder investieren und ich kann den Kurs nur weiter empfehlen! Die Leute da sind super nett und die Tips sehr hilffreich. Man lernt auch coole und einfache Rezepte. Die Hausaufgaben für den Kurs sind auch einfach. Innerhalb einer Woche, eines der neuen Rezepte ausprobieren. Mittwoch Abend habe ich dann für die Erwachsenen in unserem Haushalt das vegetarische Chilli gemacht -- also es war eher Gemüsesuppe, aber meiner Gastmutter hat es super gut geschmeckt und sie ist jetzt schon von dem Kurs (und vor allem den Hausaufgaben) begeistert und wird ihn ihren zukünftigen Au Pairs empfehlen ;)

Ich verabschieden mich jetzt schon mal. Am Samstag geht es dann total aufgepimpt auf den Navy Ball. Ich bin mal gespannt, wie der so wird..

Guten Morgen Deutschland!!