Seiten

Montag, 16. September 2013

Blog-Eintrag_15: Verspätetes Update


Hallo ihr Lieben,
tut mir leid, dass ich so lange nicht von hab hören lassen. Seit meinem letzten Post war ich einmal shoppen (, was ich bald wiederholen muss), habe mich mehrfach facepainten lassen (die Kinder haben mich mit Karnevalsschminke aufgehübscht), habe (gefühlte) 1736 Socken sortiert, habe eine Sinnflut überlebt, habe meine Mom in DC getroffen, Georgetown entdeckt und einen Kindergeburtstag bei Sixflags überlebt :) Also nun im Detail:

mein kleiner Shopping-Haul
bei Forever 21 und Bath and Body Works
Shoppen war ich mit Janne, Sophie und einen anderen Au Pair aus Österreich, das mit uns im Kurs in der Training School war. Wir waren in einer Shopping Mall in der Nähe und es war definitiv nicht das letzte Mal, dass wir da waren ;) bei all den Shops da, haben wir es eh nicht geschafft, in alle Läden zu gehen..










Dann war es die letzten zwei Wochen echt warm und ich hab oft mit den Kids draußen im Garten gespielt. Also Baseball, Football und Fußball. Und seit kurzem auch Face Paint, was zwar kein Spiel ist, aber eine Beschäftigung :) . Zuerst hat die Mittlere ihre Geschwister gruselig bemalt und dann war ich an der Reihe, und schwuppdiwupp (ich glaube kaum, dass mein Autocorrect das Wort hat) hatte ich einen riesen Regenbogen auf der Stirn und eine Wolke rund um mein Auge. Aber zum Glück geht die Halloween-Schminke etwas besser wieder ab als die gute Karnevals-Schminke aus Kölle ;) und am Abend geht die Schminke wieder gut ab, obwohl ich zwischendurch vergesse, dass ich noch etwas -naja, sagen wir lustig- aussehe und ich mich frage, wie die Kinder mich annähernd ernst nehmen konnten und auf mich gehört haben.. 

Dann hab ich vor ein paar Tagen einen klitzekleinen (haha) Haufen Socken zum sortieren bekommen und werde mir in Zukunft die Socken nach jeder Wäsche vornehmen und nicht nach jeder 10ten, um weitere Frustration zu vermeiden. Bei 3 Kindern mit (gefühlt) 40 Paar Socken plus 2 Erwachsene, kann sich da schon mal was ansammeln...

Dann war vor ein paar Tagen ein großes Gewitter über den USA. Also zumindest für die Amerikaner groß. Es hat gedonnert, geblitzt und extrem viel geregnet; aber das auch nur für vielleicht ne Stunde und dann hat es zumindest in unserer Gegend für ein par Stunden in normalem Maße weiterberegnet.. Aber in der (ich schätze mal) Dreiviertelstunde, in der es wie aus Eimern geschüttet hat, hat sich sehr (!) viel Wasser vor der Tür im Souterrain gesammelt, sodass der Wasserspiegel vor der Tür deutlich gestiegen ist (um die 30cm mindestens). Ich hab dann erstmal die Kids gewarnt, dass sie auf keinen Fall die Türe öffnen sollen, aber dennoch ist Wasser unter dem Türschlitz hindurch gekommen. Der Jüngste ist dann hektisch auf und ab gelaufen und hat alle verfügbaren Handtücher im Haus zusammengesucht und wir haben den Türschlitz zugestopft. Und dann ging auch alles gut. Aber in anderen Teilen der USA hat der Regen und das Gewitter deutliche Spuren hinterlassen...

Dann letzten Freitag und Samstag hab ich mich mit meiner liebsten Mami in Washington, DC getroffen!! (liebe Grüße an dieser Stelle <3 ) Es war wirklich schön! Wir sind Samstag früh nach einem  leckeren und ausgiebigen Frühstück bei 'Le Pain Quotidien' Richtung Georgetown, einem super schönen Viertel in Washington. Dort gibt es viele schöne Häuser und Läden, um zu essen und zu shoppen. Ich hab dann auch endlich gute Schuhe zum viel gehen/laufen/joggen gefunden. Beste Investition. Ich zieh die Schuhe quasi nicht mehr aus! :D 
Dann am Nachmittag hab ich mich mit Janne und Sophie getroffen und wir sind ein bisschen durch Georgetown gelaufen und waren shoppen und Burger essen :) Wir waren in einem super coolen Diner (Johnny Rockets), das aussieht wie in einem alten Film aus den 60ern oder so. :) wie aus Grease oder so. Echt lustig ;) und die Burger waren auch echt lecker :D









Die neuen Schuhe waren auch perfekt, um am nächsten Tag ewig lang durch Sic Flags zu laufen. Six Flags ist eine Vergnügungspark-Kette in Amerika (Six Flags America) und ein Park ist ganz in der Nähe. Dort haben wir den Geburtstag der Mittleren gefeiert. Sie hat eine Freundin mitgenommen und dann waren wir acht Leute. Ich war am meisten für den kleinsten verantwortlich und deshalb bin ich nur Kinderkarussel und Kinderachterbahn gefahren. Aber ich habe jetzt eine goldene Mitgliedskarte für den Park und kann jederzeit wiederkommen :P und mit dem 'Golden Pass' kann ich sogar an bestimmten Tagen eine weitere Person gratis mitnehmen :)
Wir hatten einen schönen Tag im Park und die Mittlere hatte ein schönes Geburtstagswochenende mit tollen Geschenken :)

Wahrscheinlich hätte ich über jedes dieser Events einen eigenen etwas ausführlicheren Beitrag verfassen können, aber ich hab's leider zeitlich nicht geschafft. Aber in Zukunft werde ich versuchen, euch regelmäßiger upzudaten :D
Bis baldii <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen