Seiten

Sonntag, 25. August 2013

Blog-Eintrag_09: Bayhouse

Hallihallo! So, das erste Wochenende ist vorbei und morgen geht die Schule wieder los. Und das erste Wochenende haben wir genutzt, um uns als Familie etwas besser kennenzulernen. Dafür sind wir raus aus der Stadt und in den Zweitsitz, in das Bayhouse, eine Stunde von 'Zuhause' entfernt. Das Haus ist auch riieesig, mit vieln Schlafzimmern, Badezimmern, einem Clubhouse und Swimming pool. Im Clubhouse gibt es sogar solche extrem coolen Sessel wie Joe und Chandler aus der Serie 'Friends' sie haben, bei denen eine Fußlehne auf Knopfdruck ausklappt. :D Das gesamte Haus ist super liebevoll eingerichtet, mit vielen Bildern und süßen Details. Alles ist perfekt auf einander abgestimmt, dass ich meine Hostmom sogar gefragt hab, ob das alles ein Innenarchitekt gemacht hat; dabei hat sie das alles in nur 2 Jahren gemacht. Was ihr sogar lang vorkam, dabei haben wir in unserem Haus in Deutschland noch nackte Glühbirnen an der Decke. :) (--> ich werde hier aber voraussichtlich keine Bilder von dem Haus, der Familie oder so posten. Wenn ihr Interesse daran habt, könnt ihr mir gerne eine email schreiben. Oder wenn ihr mehr über den Ort wissen wollt, wo ich lebe..)
Das Wochenende in dem anderen Haus hat mir die Möglichkeit gegeben, die Kids besser kennenzulernen und mich an alles ein bisschen zu gewöhnen, wobei sich das alles wahrscheinlich bald ändern wird, sobald die Kids wieder zur Schule gehen.. Ich hab mit allen Kids viel Zeit verbracht und auch versucht, mich auch mal ein bisschen alleine mit nur einem Kind zu beschäftigen (Roomtour, Baseball, Pool time, etc.). Auch den Vater konnte ich etwas besser kennen lernen. Er hat mir dann abends vor dem Fernseher die Regeln des American Football erklärt. Ich kam mir vor wie bei einer Spielbesprechung, weil er alle 2 Minuten den Fernseher auf Pause gedrückt hat, um mir die nächste Aufstellung zu analysieren. Aber ich glaube bis zum Superball hab ich die Regeln mehr oder weniger verstanden und kann dann hoffentlich angemessen mitfiebern :D Meine erste Runde Baseball wurde mir auch schon aufgezwungen, aber das wird glaub ich auch ein Sport, den man sich (neben der Fußball-Weltmeisterschaft nächstes Jahr) gerne mal im TV anschauen kann :) wir haben nur zu zweit/dritt gespielt, aber es war trotzdem echt lustig und hat Spaß gemacht.
Die Familie mit all ihren Mitgliedern (inkl. Hund) wird immer sympathischer (wenn das überhaupt möglich ist :D) und es fühlt sich schon ein bisschen so an, als wäre ich schon länger als zwei Tage hier. Ich finde es auch so toll, wie herzlich alle in der Familie miteinander umgehen. Viele liebevolle Worte, viele Kuscheleinheiten und jeden Samstag ist 'Saturday Family Game Night'. Gestern haben wir eine modernere Art von 'Mensch, ärger dich nicht' bespielt und ich habe haushoch verloren! :D
Naja, das essen bisher bestätigt eher die amerikanischen Vorurteile (McDonals, Subway, Taccobell, Tiefkühlpizza..), aber ich denke, das wird sich etwas regulieren, wenn die Schule morgen losgeht und wir ja jetzt wieder im "normalen" Haus sind.
So, die Kids sind im Bett und morgen geht es so richtig los! Die Kinder gehen mit Schuluniform (awwww :D) in die Schule und für mich bricht morgen der erste richtige Arbeitstag an..
Euch eine schöne Woche!
<3 Alina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen