Seiten

Freitag, 23. August 2013

Blog-Eintrag_08: Welcome to your American Family


Heeyy, endlich bin ich angekommen; endlich da, wo ich hin wollte! Ich bin jetzt seit ein paar Stunden in meinem neuen Zimmer für das nächste Jahr! 
Mit einer Stunde Verspätung und relativ schlechtem Wetter sind wir mit dem Bus an der Mall abgesetzt worden. Da wurde ich dann freudig von meiner Gastmutter und einem Freund begrüßt. Von da aus ging es dann direkt zum Haus, Gepäck abladen und Familie einsammeln. Heißt Vater und die drei Kids (vom jüngsten hab ich schon eine Liebeserklärung bekommen). Von da aus ging es dann zum mexikanischen Restaurant. Dort war viel los. Viele Kinder und viel Lärm und ein bisschen wie zuhause, die Eltern/Erwachsenen essen und die Kinder spielen am iPhone... auf dem Rückweg noch schnell bei einer (cooleren) Art von Frozen Yoghurt vorbei (ich konnte aber nix mehr essen, hab zu viele Enchiladas gegessen) und dann ab in das neue Zuhause. Dort haben mich erst einmal Hund, Katze und Fisch begrüßt und dann haben mir die Kids ihre Zimmer und das ganze Haus gezeigt. Meine Güte, ist das groß! Und ich dachte schon, unser Haus zuhause in Deutschland wäre groß. Aber hier ist alles einfach größer. Der Kühlschrank! Der ist glaub ich doppelt so tief wie unserer in Deutschland und hat sogar einen Eiswürfelspender dabei! Wie im Film :) Naja und dann natürlich mein Zimmer. Das ist zwar nicht so groß, aber super super schön. Sehr liebevoll eingerichtet und dekoriert; auch, wenn in der Decke noch ein Loch ist. Vor einiger Zeit hatte die Familie im oberen Badezimmer einen Wasserschaden und jetzt ist da noch bis Montag ein Loch. :) aber das ist an sich nicht weiter schlimm. Mein Badezimmer (mit Badewanne!!) ist auch echt schön und hat sogar ein Fenster. Auf der Kommode in meinem Zimmer standen zwei Körbe; einer von der Gastfamilie mit ein paar nötigen Waschartikeln wie Shampoo, Seife, Body Lotion, etc. und ein paar Süßigkeiten; der andere Korb war von dem vorherigen Au Pair bestückt. Das Au Pair Handy, ein kleines Tagebuch, die wichtigsten Infos über die Umgebung und die Kids, und und und...
Nun ja, jetzt ist ausgepackt und alles ordentlich verstaut und jetzt wird auch das Licht ausgemacht. Morgen geht es dann in das Bayhouse der Familie (inkl. Pool :D)
Somit wünsche ich schon mal ein schönes Wochenende 
<3
das Loch in der Decke! :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen